Kein Android 4 für das Nexus One

Ice Cream Sandwich Android 4 nicht für das Nexus One

Entgegen erster Aussagen wird es kein Update auf Android 4 für das Nexus One geben.

Wie man auf Twitter nachlesen konnte, hat sich der Chef Entwickler zu Wort gemeldet und bekannt geben, dass es kein Update für das knapp zwei Jahre alte Nexus geben wird. Diese sehr unerfreuliche Nachricht wurde alles andere als positiv in der Android-Gemeinde aufgenommen. Vermutet wird jedoch, dass das Nexus One zu wenig ROM zur Verfügung hat (512 MB) und durch die Installation von Android 4 kein Platz mehr für Apps zur Verfügung stehen wird.

Die Problematik durch zu wenig ROM wurde aber in der Community gelöst durch A2SD Scripts. Diese erweitern den Speicher um den Platz, den man auf einer SD Karte zur Verfügung stellt. Von daher wird es Android 4 aller Vermutung doch noch auf das Nexus One schaffen, jedoch ohne die offizielle Unterstützung von google. Es bleibt abzuwarten, was sich in den nächsten Wochen noch im Bereich der ROM-Entwicklung tut.

Zur Zeit gibt es zwar eine Android 4 Version für das Nexus One, jedoch wurde diese aus dem SDK extrahiert, da es noch keine offiziellen Sourcen von google gibt. Diese Version läuft alles andere als schnell und es fehlen noch eine Vielzahl von Funktionen.

You can leave a response, or trackback from your own site.

Leave a Reply

*

Login with Facebook:

Powered by WordPress | Designed by: My Touch 4G